Die Praxis

Sprach- und Stimmtherapie

Stimme, Sprache und Sprechen sind Teil unserer Kommunikation und sind daher von zentraler Bedeutung für uns Menschen. Diese Fähigkeiten sind wichtig für unsere persönlichen Beziehungen, unser soziales Leben, sowie für den schulischen und beruflichen Erfolg.

Was passiert, wenn Stimme, Sprache, Sprechen oder Schlucken beeinträchtigt sind?

Zu meinen Aufgaben zählen die Diagnostik, die Beratung und die Therapie dieser Störungen, um Ihnen ein sicheres Auftreten in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Ich verfolge bei meiner Arbeit das Ziel, Menschen in den Bereichen

• stimmliche Belastung (z.B. Heiserkeit)
• sicheres Sprechen (z.B. Lampenfiebertraining, Vorträge)
• Sprachanbahnung (z.B. nach Schlaganfall, Entwicklungsverzögerung bei Kindern)
• Redeflussstörungen (z.B. „Stottern”)

so zu unterstützen, dass sie eine optimale Entwicklung oder Wiederherstellung ihrer individuellen kommunikativen Fähigkeit erreichen können.

Ein weiterer, wichtiger Arbeitsbereich ist das Anbahnen und Erüben eines physiologischen Schluckaktes.

Wenn Sie sich daher durch eine Störung in Ihrer Lebensqualität beeinträchtigt fühlen und eine kompetente Hilfe und Begleitung benötigen, bin ich gerne für sie da.

Was passiert, wenn Stimme, Sprache, Sprechen oder Schlucken beeinträchtigt sind?

Stimmtherapie

Stimmprobleme können verschiedene Ursachen Haben

Sprachtherapie

Sprache (wieder-)erlernen – für Kinder und Erwachsene gleichermassen wichtig!

Sprechtherapie

Sprechtherapie wird Ihnen oder Ihrem Kind von Ihrem Arzt verschrieben.

Schlucktherapie

Bei neurologischen Erkrankungen, Tumoren oder nach Operationen kann es zu Problemen beim Schluckvorgang kommen.