Das Team

Sybille Umlauff

staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin (Arbeitsweise Schlaffhorst-Andersen), Examen 2004.

Zertifizierte NF!T-Mund-Therapeutin (nach Elke Rogge)

Ich nehme regelmäßig an Fortbildungen zu verschiedenen logopädischen Fachrichtungen teil (z.B. Neurofunktions!therapie NF!T nach Rogge, Handlungsorientierter Therapienasatz HOT nach Redemann-Tschaikner, verschiedene Seminare zu den Themen Dysgrammatismus und Dysphagie).

In einem Auslandsjahr in Namibia habe ich Erfahrungen in der Therapie mit schwerstbehinderten Kindern gesammelt.

Im Mai 2008 habe ich meine Praxis für Sprach- und Stimmtherapie unter dem Dach der OMNIA eröffnet. Ich bin Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl). In meiner Praxis behandele ich alle gängigen logopädischen Störungsbilder.

Zusätzlich biete ich Kurse zu den Themen Entspannung, Stimmbildung und Sprechtechniken an.

Julian Hellmuth

staatlich geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrer (Arbeitsweise Schlaffhorst-Andersen), Examen 2013

Seit 2011 bin ich Mitglied im Verein StillLeben e.V., der sich mit selektivem Mutismus (Fortbildungen für Fachleute, Beratung und Hilfe für Betroffene und Angehörige) beschäftigt. 2014 habe ich an der Qualifikationsmaßnahme zum zertifizierten KoMut-Therapeuten erfolgreich teilgenommen.

Ich beschäftige mich seit frühester Jugend mit Trommeln und Percussion (Schlagzeug, Tabla, Cajon, Djembe), zudem spiele ich Klavier und Gitarre. Wenn möglich, lasse ich diese Instrumente in die Therapie mit einfließen.

In den letzten 13 Monaten konnte ich in einer integrativen Kindertagesstätte wertvolle Erfahrungen im Bereich der Sprach- und Sprechtherapie mit Kindern sammeln.

Ich arbeite ab September 2014 in der Omnia Praxis für Sprach- und Stimmtherapie und behandele alle gängigen Störungsbilder.

Judith Schlupp

staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin (Arbeitsweise Schlaffhorst-Andersen), Examen 2019

Ich arbeite seit meinem Examen im Januar 2019 in der OMNIA Praxis.

Seit einigen Jahren leite ich einen Kinderchor in Rodenberg und konnte hier viel Erfahrung im Bereich kindliche Stimmbildung sammeln. 

Mein Know-how im Bereich Erwachsenenstimmbildung wende ich seit 2012 bei der Arbeit mit einem Gospelchor an.  Regelmäßige Fortbildungen erweitern hier meinen Wissensschatz. 

Ich therapiere in der Praxis alle gängigen Störungsbilder und erweitere kontinuierlich meine Kompetenzen durch regelmäßige Fortbildungen.